So schaffst du dir eine kleine Ruheoase in deinem Zuhause

Kissenstyling so geht's

Ein bisschen Ruhe und Entspannung zu finden, kann manchmal ziemlich tricky sein.

Erst recht, wenn sich in deinem Zuhause (bisher) kein Platz für deinen persönlichen Rückzugsort findet.

Das ändern wir heute, denn ich will dir zeigen, wie du dir einfach und unkompliziert deine Wohlfühloase schaffen kannst. Und dafür braucht es kein eigenes Zimmer.

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Ein Rückzugsort nur für dich

    Inspirationen für deinen Lieblingsplatz

    Du kannst Beispielsweise einen Sessel in einer ruhigen Ecke aufstellen. Mit einem Beistelltisch, Lampe und natürlich gemütlichen Kissen und Decke entsteht dein persönlicher Lieblingsplatz. Dort kannst du lesen, Musik hören oder vielleicht einfach mit einer Tasse Kaffee aus dem Fenster sehen.

    Solche Inseln der Entschleunigung wirken oft schon wie ein Miniurlaub, wenn du dir regelmäßig die Zeit dafür nimmst.

    Bei uns hat sich das Schlafzimmer als idealer Ort für diese Rückzugsecke herausgestellt, da im Wohnzimmer seit 2020 auch zwei Arbeitsplätze untergebracht sind.

    Als nächstes soll hier noch ein Regal seinen Platz finden.

    Ruheoase in deinem Zuhause
    Die eher minimalistische Variante, des Mannes
    Farbkombi mit Zimt und Rosa
    Bei mir darf es gerne etwas üppiger und gemütlicher sein

    Textilien sind die Gamechanger für den Lieblingsplatz

    Aber auch abseits eines Extramöbels kannst du dein Schlafzimmer tagsüber als perfekte Ruheinsel nutzen, wenn du dir ein paar Gedanken zum Thema Textilien machst.

    Natürlich hast du deine Bettwäsche. Aber willst du dein Bett als Ruheinsel nutzen, solltest du über zusätzliche Kissen und Decken nachdenken. Sie erhöhen den Komfort enorm und sorgen für eine wohnlich, gemütliche Atmosphäre im Schlafzimmer.

    Zusätzlich kannst du mit Pflanzen für eine Prise Natur sorgen. Tabletts oder kleine, flache Körbe sorgen für einen unfallsicheren Ort für Kaffeetasse und Co.

    Dieser Blogartikel entsteht übrigens gerade in einer solchen Situation. Dank Laptop und WLAN alles machbar und der Kreativität nutzt es auch noch, wenn wir hin und wieder den Schreibtisch verlassen.

    Wohntextilien für deine Ruheoase finden

    Bei den Textilien hast du die Qual der Wahl, was Farbe, Größe und Kombination betrifft.

    Erlaubt ist, was dir gefällt und dich wohlfühlen lässt. Erst durch die richtige Wahl wird dein Wohlfühlort zu deiner Entspannung beitragen. Farben und Gestaltung haben einen erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden.

    Sag nicht nur ich, es ist in der Wohnpsychologie längst erwiesen.

    Wenn du Anregungen für deine Farbkombi suchst, schau dir gern die Artikel zur Farbharmonie an.

    Natürlich darfst du mich auch gern anschreiben, falls du Unterstützung bei der Auswahl benötigst.

    Letztlich ist es ziemlich egal, wo genau du deine Ruheoase einrichtest, wenn sie dir gefällt und deinen Bedürfnissen nach Komfort und Gestaltung entspricht, dann kannst du deinen Rückzugsort genießen, egal wie groß oder klein er ist.

    „Platz ist in der kleinsten Hütte“ – nur schön muss es sein – ergänze ich noch.

    über mich, Irina, Kopf hinter DEIN Leinen
    Herzlichst!
    Deine Irina

    Für dich aus dem DEIN Leinen Shop

    Lust auf mehr?
    Scroll to Top