frühlingsfrisches Zuhause

So mach ich mein Zuhause frühlingsfrisch – meine Tipps für Dich!

So holst Du Dir den Frühling ins Haus!

Jetzt im März und mit der tollen Sonne in den letzten Tagen, ist es deutlich spürbar!

Der Frühling kommt!

Auch wenn die Bäume und Sträucher noch kahl sind und es sicher auch nochmal empfindlich kühl werden kann, die Tage werden länger, das Licht strahlender und viele kleine Vorboten sind da.

 
Zuhause frühlingsfrisch

Frühlingsboten überall!

So oft es geht, streife ich mit einer Tasse Kaffee durch meinen Garten und kann sie sehen:

Narzissen und Muscari, die sich aus der Erde schieben und ihre Blüten öffnen.

Knospen am Flieder und Kirschbaum, erste Triebe der Pfingstrosen und, und, und.

Jetzt ist es Zeit, Deinem Zuhause ein frisches Frühlings-Make-over zu verpassen!

frühling zu Hause

Frühlingsfrische für Zuhause

Ganz nach dem Motto: „Winter-Mief raus – Frühlings-Hauch rein“, heißt es frisch machen!

  • Der klassische Frühjahrsputz steht an. Ist unsexy?

Japp! Schafft aber ne frische, neutrale Ausgangslage.

Fenster putzen, Sofa-Hussen und Bedskirt waschen, Gardinen bzw. Vorhänge raus.

Sofadecken und -Kissen abziehen und waschen.

  • Anschließend geht es los wie auf einer leeren Leinwand.

Auch deshalb liebe ich meine Hussensofas so, sie sind für mich eine ideale Grundlage für immer neue Farbkombis.

Frühlingsfarben im Wohnzimmer
  • Welches Farbschema soll es denn in diesem Frühling sein?

Ich schnappe mir also zuerst meine Kissenhüllen aus dem Schrank und probiere verschiedene Farbkombis aus.

(Nachdem wir gerade im Wohnzimmer renoviert haben, macht das nochmal so viel Spaß.)

  • Damit mir „Luft zur Entfaltung“ bleibt, hole ich mir zuerst kleine Farbtupfer dazu.

Sandbeige und Salbei bilden meine Grundlage, mit Bleu setze ich kleine Akzente.

Ausweiten kann ich ja immer noch, wenn ich das möchte.

  • So habe ich eine passende Palette zu den Frühlings-Farben in der Natur.

Frische Blumen oder Zweige und kleine Dekoarrangements runden den Gesamteindruck ab und machen das Zuhause so richtig frühlingsfrisch.

  • Zum Schluss kommen noch neue Gardinen an die Fenster.

Endlich aus reinem Leinen und im eigenen Atelier gefertigt!

Du findest sie schon hier im Shop! Einen ausführlichen Artikel zu den Leinenvorhängen gibt es natürlich auch schon.

Leinenvorhänge im Wohnzimmer

So easy wird Dein Zuhause frühlingsfrisch

Gar nicht so schwierig, Dein Zuhause aus dem Winterschlaf zu wecken, oder?

Und natürlich brauchst Du Dich ja nicht komplett neu einrichten.

Eine Sammlung an Dingen, die Du je nach Jahreszeit und Vorliebe nutzt oder eine Zeit lang im Schrank verstaust, macht das möglich.

Ich wünsche Dir viel Spaß dabei. Lass mich gerne wissen, wenn Du Fragen oder Anregungen hast.

über mich, Irina, Kopf hinter DEIN Leinen

Herzlich

Deine Irina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top