Wechsel in den Herbst mit diesen Trendfarben der Saison 2022 für dein Zuhause | Jahreszeitlich dekorieren

Trendfarben der Saison Herbst 2022

So holst du dir mit den Trendfarben 2022 erste Herbstvibes in dein Zuhause

Es ist kaum zu übersehen, dass der Herbst nicht mehr weit ist. Und auch, wenn der Sommer meine absolute Lieblingsjahreszeit ist, freue ich mich schon sehr auf kühlere Tage.

Herbstinspiration kann da sicher nicht schaden. Wenn du auch keine Igel, Kürbisse und Co. brauchst, um in Herbststimmung zu kommen, dann lies gern weiter, um die Kombis zu entdecken, die den Spätsommer mit dem Herbst verbinden und die gemütliche Zeit einläuten.

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents

    Wenn die ersten kühleren Tage anbrechen, freuen wir uns über gemütliche Inseln in unserem Zuhause. Auf kuschelige Textilien und einladende Sitzecken. Wir verbringen wieder mehr Zeit auf unserem Sofa, statt im Liegestuhl, auch wenn wir diesen noch nicht ganz wegräumen.

    Naturtöne kombinieren

    Farben neu kombinieren

    Die Möbel des Wohnzimmers bestimmen die Farbgebung des Raums und werden durch einzelne Highlights ergänzt. Niemand möchte sich durch zu dunkle oder zu kräftige Farben die Leichtigkeit des Sommers nehmen lassen. Neutrale Naturtöne bewahren uns diese Leichtigkeit.

    Außerdem sind sie wirklich zeitlos und begleiten uns in immer neuen Kombinationen über eine lange Zeit hinweg.

    Schließlich ist reines Leinen sehr langlebig und haltbar.

    Wenn das Licht allmählich golden und wärmer wird, sorgen helle Gardinen in unseren Wohnräumen für ausreichend Helligkeit.

    Leichte, weiße Leinenvorhänge sperren das Tageslicht nicht aus, sondern laden es ein, die Zimmer zu durchfließen.

    Wohntextilien aus Leinen bringen Herbstflair in die Einrichtung

    Überhaupt sind viele verschiedene Textilien die schönste Möglichkeit, den Herbst in unserem Zuhause zu begrüßen.

    Ein Korb mit kuscheligen Sofadecken aus weichem Leinentwill sorgt schon optisch für Gemütlichkeit. Außerdem sind die Leinenplaids dann schnell griffbereit, wenn uns abends doch mal kühl sein sollte. Darüber hinaus wirkt das gesamte Arrangement schön aufgeräumt, obwohl alles in Sofanähe bleibt.

    Stauraum im Gästezimmer

    Kissen in verschiedenen Größen, Formaten und in aufeinander abgestimmten Farben wirken einladend und die längeren Sofarunden werden dadurch so richtig gemütlich.

    Nicht neu kaufen, sondern neu kombinieren!

    Wenn du deine Kissen, Decken und anderen Accessoires immer wieder neu kombinierst, kannst du dir zu jeder Jahreszeit einen neuen Look kreieren. Zeitlose Farben sind dafür ideal. Ergänzt durch einzelne Farbtupfer in einer Trendfarbe oder ein Motivkissen bringst du Lebendigkeit in dein Zuhause.

    Die Kunst besteht in unsrem Spiel mit immer neuen Kombis, nicht so sehr in immer neuen Stücken.

    Trendfarben der Saison 2022

    Damit dir die richtigen Ideen für dein Zuhause leichtfallen, habe ich dir heute auch noch die Trendfarben für den Herbst 2022 mitgebracht. Wie immer kuratiert in Anlehnung an die großen Trendvorschauen und abgebildet in den DEIN Leinen Farben.

    gemütlich wohnen im Herbst

    Kurz vorab: es bleibt natürlich und entspannt, bekommt aber hier und da ein paar Hingucker. Perfekt, um bestehende Stücke neu zu inszenieren und mit einem Highlight Akzente zu setzen.

    Naturtöne, Grünnuancen und ein bisschen Rosa (zum Glück) sind nach wie vor angesagt.

    Also fröhliches Kombinieren, würde ich sagen!

    Trendfarben 2022 Herbst

    Die Farbriege im Herbst bleibt auf jeden Fall natürlich und hell. Wie schon in den letzten Jahren, sind die Farbpaletten vielfach von der Natur inspiriert.

    Herbsttrendfarben 2022

    Natur- und Beigetöne werden miteinander kombiniert und durch Grünnuancen und dunklere Blautöne ergänzt. Auch Brauntöne sind weiter angesagt.

    Modefarben sind oft Taktgeber für Interior & Lifestyle

    Während in der Mode auch noch Orange und kräftige Dunkelpinktöne angesagt sind, bleibt im Interior die Farbkombi aus sahnigem Rosa und weiß deutlich abgemilderter. Trotzdem kann man sich häufig an den Farbtrends in der Mode orientieren.

    Pastellige Farben sorgen weiter für eine positive Stimmung und können auch mit Naturtönen kombiniert werden.

    Vor den Trendfarben 2022 kommt die Frage nach unseren Wünschen

    Was treibt uns an und wie wollen wir uns in unserem Zuhause fühlen? Das ist die wichtigste Frage, bevor wir uns an die Farbgestaltung machen.

    Manche von uns wird vielleicht monochrome Einrichtungen bevorzugen, andere setzt gern Akzente, um sich Anregungen zu holen.

    Naturtöne können dabei sowohl für die eine wie auch die anderen Variante genutzt werden, denn miteinander kombiniert ergeben sich lebendige Einrichtungen.

    Wenn du bei einer oder zwei Farben bleibst, wird es sehr ruhig und entspannend. Perfekt für Schlaf- und Ruheräume.

    Ich bin gespannt, was dir am besten gefällt, lass mir also gern einen Kommentar mit deiner Meinung da.

    über mich, Irina, Kopf hinter DEIN Leinen
    Herzlichst!
    Deine Irina
    Lust auf mehr?
    Scroll to Top